Sakristane im Bistum Aachen
http://sakristane.kibac.de/ausbildung

Nachrichten

"Basics" für Sakristei und Kirche

Grundwissen für Sakristaninnen und Sakristane im Neben- und Ehrenamt Mehr

Bericht über die Studientage im Kloster Steinfeld

Das Interesse nach Fortbildung ist groß! Mehr

Sakristaninnen und Sakristane in der Region Eifel!

Weiter- und Fortbildungen der Sakristane in der Region. Mehr

20 Sakristane haben ihre Zeugnisses erhalten!

Feierlicher Gottesdienst zum Abschluss des Grund- und Aufbaukurses Mehr

"Basics" für Sakristei und Kirche

Grundwissen für Sakristaninnen und Sakristane im Neben- und Ehrenamt Mehr

„Steh auf und geh!“ (Lk 5,25)

Oasentag für Sakristaninnen und Sakristane Mehr

Bericht über die Studientage der Sakristane im Kloster Steinfeld

Großes Interesse an den Studientagen im Kloster Steinfeld!  Mehr

Erstes Modul "Basics" für Sakristei und Kirche

35 Teilnehmer haben sich zum ersten Modul eingefunden Mehr

Veranstaltungen

Ausbildung 

für Sakristaninnen und Sakristane
der Erzdiözese Köln und der Diözese Aachen

 

 
 
 
 
 
 
  • Sie wollen sich über die Ausbildung zum Sakristan informieren?
  • Sie überlegen, wie Sie mehr über die Inhalte dieses Berufes erfahren können?
  • Sie tragen sich mit dem Gedanken den Grund- und Aufbaukurs zu belegen?
  • Sie haben bereits den Grundkurs absolviert und wollen sich nun über den Aufbaukurs informieren?
  • Dann sind Sie hier genau richtig. Hier können Sie Informationen erhalten und, wenn Sie wollen, sich gleich anmelden.

Zur Ausbildung

 

Die Sakristanausbildung hat zum Ziel, dem Sakristan die zur Erfüllung seiner Aufgaben (s.a. “Musterdienstanweisung für Küster“) erforderlichen praktischen und theoretischen Kenntnisse in Liturgie und Glaubenslehre zu vermitteln und ihn durch eine spezielle Spracherziehung zum Lektorendienst zu befähigen.

Dazu bilden die Erzdiözese Köln und die Diözese Aachen, seit mehr als 40 Jahren, gemeinsam Sakristane aus.

Bis zum Jahre 2002 war die Ausbildung der Kirchenmusikschule St. Gregoriushaus angeschlossen. Mit der Einrichtung der Katholischen Hochschule St. Gregorius musste die Ausbildung ausgegliedert werden.

Heute liegt die gemeinsame Ausbildung der Sakristane in der Verantwortung der beiden (Erz)diözesen Köln und Aachen.

Die Sakristanausbildung ist angebunden an das Bischöfliche Generalvikariat Aachen, Hauptabteilung - Pastoral / Schule / Bildung.

Die Organisation und Durchführung der Sakristanausbildung obliegt dem Ausbildungsleiter der Sakristanausbildung. Die Geschäftsstelle der Ausbildung ist im Bischöflichen Generalvikariat Aachen, Hauptabteilung Pastoral / Schule / Bildung Abteilung Grundfragen und –aufgaben der Pastoral, Fachstelle Liturgie & Spiritualität, Postfach 10 03 11 52003 Aachen.

Die Ausbildungsveranstaltungen finden statt in den Räumen des Katechetischen Instituts, Eupener Straße 132, 52066 Aachen.

Katechetisches Institut

 

 
 
 

Katechetischesinstitut Aachen

 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Flyer zur  Ausbildung

 

Die Ausbildung gliedert sich:

In einem Grund- und einem Aufbaukurs

der Grundkurs umfasst 8 Unterrichtstage und einen Prüfungstag

der Aufbaukurs umfasst 6 Unterrichtstage und einen Prüfungstag

 

 
 
 
AK I 08

Teilnehmer beim Studium

 
 
 

 Im Grundkurs werden, die praktische Sakristanlehre, und die praktische Liturgie vermittelt.

 

 

 

 

 

 

 

Themenschwerpunkte sind:

    • Sinn und Bedeutung der Feier der Eucharistie
    • Sinn und Bedeutung der Feier des Kirchenjahres
    • Die Sakramente
    • Die Tagzeitenliturgie
    • Glaubenslehre:
    • Die Bibel
    • Alttestamentliche Geschichte im Überblick
    • Jesus Christus: wahrer Mensch und Gottes Sohn
    • Das Zeugnis der vier Evangelien
    • Paulus
    • Sprecherziehung:
    • Am Ende der beiden Kurse ist jeweils eine mündliche Prüfung vorgesehen.
    • Wo findet die Ausbildung statt?
    • Die  Aufgaben des Sakristans in der Sakristei und im Kirchenraum

Im Aufbaukurs werden die Inhalte vertieft und neue kommen hinzu:

Liturgie, Glaubenslehre und Sprecherziehung 

 

 

Ausbildungsort für die Sakristanenausbildung im (Erz) Bistum Köln / Aachen
Katechetisches Institut
des Bistums Aachen
Eupener Straße 132

 

Die Leitung der Ausbildung

  

 
 
 
Bild Hö

Vollbild

 
 
 

Ausbildungsleiter und Dozent für Sakristanlehre und Liturgie, 

Ralph Hövel
0241- 452 461
ralph.hoevel@bistum-aachen.de

 

 

 

 

 

 

 

Die Geschäftsstelle erreichen Sie zu Bürozeiten:

Bischöfliches Generalvikariat
Fachbereich Sakristane

Birgit Reidenbach
Postfach 100311
52003 Aachen
Tel. 0241/452-455

Birgit.Reidenbach@bistum-aachen.de

Die Dozenten der Ausbildung

Dozentin für  Glaubenslehre im Aufbaukus

 
 
 
Feder

Vollbild

 
 
 







Frau Stephanie Feder,

Referentin in der Weiterbildung für pastorale Dienste

Erzbischöfliches Generalvikariat Köln

 

 

 

 

 

Dozent für Sprecherziehung Aufbaukurs

 

 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

Domkantor Marco Fühner, Aachen

Ansprechpartner im Erzbistum Köln:

Generalvikariat

Hauptabteilung

Seelsorge-Personal

Abteilung Aus- und Weiterbildung

Generalvikariat Köln im Prüfungsausschuß

 

 
 
 
Feder
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

Frau  Stephanie  Feder

Marzellenstraße 32
50668 Köln
Tel. 0221 1642 1313

 

 Der Prüfungsausschuss

 

 
 
 
Dückers P.

 © HA 1

Vollbild

 
 
 




Dr. Peter Dückers GV Aachen,

Vorsitzender des Prüfungsausschusses

 

 

 

 

 

 

Jutta Voorwold

Regine Tils

Beisitzerinnen als Sakristaninnen aus dem Erzbistum Köln

  

Sowie der Ausbildungsleiter und alle Dozenten

 

Was kostet die Ausbildung:

Pro Kurs liegen die Kosten im Moment bei 200,00€. Oft werden diese Kosten von den Pfarren übernommen.

Geschmack bekommen? Dann melden Sie sich an! Siehe Kontakt!

 

Weitere Infos zum Download

www.sakristane-im-bistum-aachen.de

 
Test